Seedbombs für Ulm beim Klimaschutzaktionstag

© Reiner Beck,  www.ulm.uno

Ulm kann Klimaschutz – Du auch! Das war am letzten Freitag das Motto auf dem Hans- und Sophie-Scholl-Platz. Neben zahlreichen spannenden Initiativen und Organisationen aus Ulm und Umgebung waren auch einige Mitglieder vom Ulmer JuPa dabei. Beim gemeinsamen Stand von der Klimadelegation und der Nachhaltigkeitsstrategie des Jugendbeirats Baden-Württemberg verwandelte sich ein Tisch fast in eine kleine Gärtnerei. Der Plan: Seedbombs herstellen! Einige Besucher mussten wir davon abhalten, unsere Seedbombs (auf Deutsch: „Saatgutbällchen“) direkt zu essen. Auch wenn sie auf den ersten Blick wie Pralinen aussehen, so sind es doch kleine Erdbällchen mit Blumensamen vermischt.

Die Seedbombs können einfach auf Gras oder der Erde abgelegt werden. So wird Ulm ein bisschen bunter und für die Insekten entwickelt sich schon bald ein vielfältiges Nahrungsangebot. Danke an alle, die sich ihre Seedbombs mitgenommen haben und mit uns ins Gespräch gekommen sind!

Fotos: © Emilia Vagt

Veröffentlicht in Unkategorisiert and tagged , , , .