Ulm #plasikfrei 2019

Sobald wir von der Aktion des buero ost aus Neu-Ulm Wind bekommen haben, war uns klar – wir sind dabei.
Von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr standen wir vom JuPa am 01.04.2019 auf dem Hans-und-Sophie-Scholl-Platz vor dem Rathaus, verteilten Flyer mit Infos zur Plastikmüllvermeidung und tauschten die Plastiktüten der Passanten gegen Jutebeutel und hängten die Plastiktüten in einen Bus, dessen Fenster mit Infos über Plastikmüll im Meer und weiteren Plastikmüll-Fakten „verziert“ waren, um den Bürgern einen kleinen Eindruck über die Unmengen von Plastik im Alltag aufmerksam zu machen. Die Stofftaschen, die liebevoll vom Designbüro buero ost aus Neu-Ulm gestaltet wurden, ließen sich gut umtauschen und verschenken. Auch Greenpeace, eine mobile Kaffeebar, die Nachhaltigkeitsgruppe der Hochschule Neu-Ulm und andere Gruppen machten auf die Plastikmassen und den Umweltschutz aufmerksam. fritz-kola verschenkten sogar Trinken, natürlich in Glasflaschen, und dazu konnte man sich noch eine leckere Pizza gönnen. Am Ende des Tages hatte das buero ost einen ganzen Bus voll Plastiktüten und fast keine Jutebeutel mehr und wir vom JuPa konnten kein Plastik mehr sehen und riechen. Zum Ausklang des Tages wurde im „Gleis 44“ noch ein Film über Plastik gezeigt.
Hier noch ein paar Informationen über den Veranstalter dieser großartigen Aktion: buero ost

Wenn Du jetzt Bock hast dich über den ganzen Müll und wie man ihn reduziert/vermeidet zu informieren, dann schau mal da rein:
Plastikfrei
bee change
Plastikfrei Leben

Veröffentlicht in Unkategorisiert.